Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / RWE: Pokaltäume der U 19 geplatzt

RWE: Pokaltäume der U 19 geplatzt

2:4 im Niederrheinpokal-Finale gegen den 1. FC Mönchengladbach.

Nach dem Abstieg aus der A-Junioren-Bundesliga verlor die U 19 von Rot-Weiss Essen auch das Endspiel um den Niederrheinpokal gegen den 1. FC Mönchengladbach 2:4 (1:2). Ein Dreierpack von Oguz Ayan und ein Tor von Marco Czempik führten die Gladbacher, die in der kommenden Saison als Neuling in der Junioren-Bundesliga mitmischen werden, zum Sieg. Yusuf Allouche und Kevin Pino Tellez konnten für die Essener, die damit die Qualifikation für den DFB-Junioren-Vereinspokal verpassten, zweimal verkürzen.

Das könnte Sie interessieren:

Wegen Corona: Junioren-Bundesligen ohne Wertung abgebrochen

Auch DFB-Pokal der Junioren ist erneut vorzeitig beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.