Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Schalke U 19: Elgert ist trotz Halbfinal-Aus stolz

Schalke U 19: Elgert ist trotz Halbfinal-Aus stolz

Zufriedenes Saisonfazit des erfahrenen Trainers nach zwei Titeln.

Trotz des verpassten Einzugs in das Finale um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft (0:1 und 0:0 gegen 1899 Hoffenheim) hielt sich der langjährige Schalker U 19-Trainer Norbert Elgert mit Kritik an seiner Mannschaft zurück. „Wir haben in entscheidenden Spielen – ob gegen Barcelona, Freiburg oder Hoffenheim – keine Tore gemacht. Ich bin dennoch sehr stolz auf meine Mannschaft, die 14, 15 Spiele mehr als alle anderen Teams bestreiten musste. Ein großes Kompliment für die Saisonleistung, auch wenn es jetzt ‚nur‘ für die West-Meisterschaft in der Bundesliga und den Westfalenpokal als Titel gereicht hat. Dazu kommen aber das Halbfinale in der UEFA Youth League und das Finale im DFB-Pokal. Ich glaube, der ganze Verein ist richtig stolz auf die Jungs“, so der 57-Jährige.

Das könnte Sie interessieren:

Wegen Corona: Junioren-Bundesligen ohne Wertung abgebrochen

Auch DFB-Pokal der Junioren ist erneut vorzeitig beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.