Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Gündogan fällt noch drei Monate aus

BVB: Gündogan fällt noch drei Monate aus

Mittelfeldspieler musste sich einer Rückenoperation unterziehen.
Nach der WM in Brasilien wird Nationalspieler Ilkay Gündogan auch den Saisonstart in der Bundesliga mit Borussia Dortmund verpassen. Wie sein Verein in einer Pressemitteilung bestätigte, wurde der 23-Jährige wegen seiner hartnäckigen Rückenbeschwerden in München an der Lendenwirbelsäule unterziehen und fällt damit auch für die nächsten drei Monate aus.

Die BVB-Erklärung im Wortlaut:

„Ilkay Gündogan ist auf dem Weg zu einer vollständigen Genesung einen deutlichen Schritt vorangekommen. In drei Monaten soll der Nationalspieler wieder auf dem Platz stehen können. Bei Borussia Dortmunds Mittelfeldspieler konnte zu Beginn dieser Woche in der Schön-Klinik in München-Harlaching ein minimalinvasiver Eingriff an der Lendenwirbelsäule komplikationsfrei und erfolgreich vorgenommen werden. Der Eingriff wurde von Prof. Michael Mayer (Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie) durchgeführt.

Die behandelnden Ärzte gehen davon aus, dass die Rehabilitation drei Monate in Anspruch nehmen wird. Einer Rückkehr Gündogans in den Profi-Spielbetrieb soll anschließend nichts mehr im Wege stehen.“

Das könnte Sie interessieren:

Deutsche Fußball Liga berät bei Versammlung im Juli über 50+1-Regel

Bundeskartellamt hatte Ausnahmen für einzelne Klubs in Frage gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.