Startseite / Pferderennsport / Traben: Nimczyk macht in Gelsenkirchen die 100 voll

Traben: Nimczyk macht in Gelsenkirchen die 100 voll

Sechs niederländische Siege bei zehn Rennen am Nienhauser Busch.

Nach drei Siegen am Sonntag auf der Trabrennbahn in Mönchengladbach legte der formstarke Berufsfahrer Michael Nimczyk aus Willich an Frohnleichnam in Gelsenkirchen drei weitere volle Erfolge nach und schraubte sein Konto auf 101 Siege hoch. Bei seinem 100. Treffer war der „Goldhelm“ mit dem Wallach Brixton (28:10) in einem Jahrgangsrennen für dreijährige Pferde nicht zu schlagen.

Sechs der insgesamt zehn Rennen wurden dagegen von niederländischen Fahrern gewonnen, darunter auch der mit 3.000 Euro dotierte Hauptlauf (Abrazzo Damour mit Hendricus Ebbinge im Sulky). Der Umsatz betrug 86.928 Euro. Der Außenanteil lag bei 49.449 Euro.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Hamburg: Renntag fest in der Hand von Michael Nimczyk

Berufsfahrer-Champion gewinnt vier von insgesamt elf Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.