Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Neuer Kader der „Auf Asche-Topelf“ gewählt

Neuer Kader der „Auf Asche-Topelf“ gewählt

Am 2. Juli im Uhlenkrug-Stadion gegen Rot-Weiss Essen.

Das Aufgebot der Essener „Auf Asche-Topelf“ für das insgesamt sechste Duell gegen den West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen steht fest. 18 Amateurfußballer aus zehn verschiedenen Essener Vereinen (Landesliga bis zur Kreisliga A) bilden eine Auswahl, die am 2. Juli im Uhlenkrug-Stadion des ETB Schwarz-Weiß Essen gegen RWE antritt. Die Mannschaft wurde bei einem Online-Voting (insgesamt 5.345 Stimmen) zusammengestellt. Betreut wird die Auwahl von Trainer Marco Guglielmi (Blau-Weiß Mintard), der zuletzt drei Aufstiege in Folge geschafft hatte. Vor dem Duell stehen für die „Auf Asche-Topelf“ drei Trainingseinheiten an, während die Rot-Weissen am Montag (23. Juni) mit der Vorbereitung auf die neue Saison beginnen.

Der Reinerlös des von Kevin Mill (Sohn von Ex-Nationalspieler Frank Mill) organisierten Benefizspiels wird jeweils an die gemeinnützige Einrichtung „Förderturm – Verein für Essener Kinder“ gespendet, die Essener Kinder und Jugendliche mit sozial schwachem Hintergrund unterstützt. In der vergangenen Saison hatte sich RWE gegen die „Auf Asche-Topelf“ vor 2700 Zuschauern 3:0 durchgesetzt.

Der Kader der Auf Asche Top-Elf 2014:

Tor: Jan Unger (SpVg Schonnebeck), Justin Lafelder (ESC Rellinghausen)

Abwehr: Ruben Nipken (ESC Rellinghausen), Michal Kratochvil (SV Burgaltendorf), Fadi Hassouni (Vogelheimer SV), Dominic Hörstgen (VfB Frohnhausen), Julian Fischer (TuS Essen-West 81), David Strahler (SuS Haarzopf)

Mittelfeld: Matthias Walter (VfB Frohnhausen), Mustafa Anwar (SV Burgaltendorf), Björn Barke (Vogelheimer SV), Patrick Dutschke (ESC Rellinghausen), Manuel Ramanovic (TuS Essen-West 81), Marius Müller (SF Niederwenigern)

Sturm: Marc Enger (SuS Haarzopf), Matthias Lierhaus (BW Mintard), Marcel Schlomm (SpVg Schonnebeck), Mohamed El Said (TuS Essen-West 81)

Trainer: Marco Guglielmi (BW Mintard)

Das könnte Sie interessieren:

SV Lippstadt 08: Neuer Vertrag für Torhüter Luis Ackermann

18-jähriger Schlussmann ist bislang jüngster Spieler im künftigen Kader.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.