Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RWO verpflichtet Justin Mingo aus Essen

RWO verpflichtet Justin Mingo aus Essen

Außenverteidiger kommt aus der Nachbarstadt nach Oberhausen.

Rot-Weiß Oberhausen hat sich die Dienste von einem jungen Talent aus der Nachbarstadt gesichert. Vom Ligakonkurrenten Rot-Weiss Essen wechselt U 19-Spieler Justin Mingo (untere Reihe ganz links) an die Lindnerstraße. Er war schon beim ersten Training unter Andreas Zimmermann (r.) dabei.

Ausgebildet wurde Mingo in der Jugendabteilung von RWE und durchlief dort fast alle Mannschaften. Als A-Jugend-Jungjahrgang absolvierte Mingo in der abgelaufenen Saison 22 Spiele in der U 19-Bundesliga und kam dort als rechter Außenverteidiger und im rechten Mittelfeld zum Einsatz. In der U 17 der Essener lief er zuvor insgesamt 34-mal auf.

Frank Kontny, Sportlicher Leiter der Oberhausener: „Justin Mingo ist ein talentierter Junge, um den wir uns bemüht haben und den auch viele andere Clubs umworben haben. Wir freuen uns, dass er sich für uns entschieden hat. Er kann in der kommenden Saison noch in der U 19 spielen, wird aber bereits oben im Seniorenbereich mit trainieren und kann sich dort zeigen.“

 

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: Neuer Verein für Ex-Essener Tobias Steffen

28-jähriger Offensivspieler wechselt zum SV Atlas Delmenhorst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.