Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Aachen: Neppe wechselt zum Rekordmeister

Aachen: Neppe wechselt zum Rekordmeister

Alemannias Mittelfeldspieler arbeitet künftig für den FC Bayern München.

Marco Neppe vom West-Regionalligisten Alemannia Aachen wird ab dem 1. Juli eine neue Herausforderung außerhalb des Fußballplatzes annehmen und beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München als Assistent des Technischen Direktors Michael Reschke arbeiten. „Marco Neppe ist mit dem Wunsch auf den Verein zugekommen, sich beruflich verändern zu dürfen“, erklärt Aachens Trainer Peter Schubert. „Seinem Wunsch, diese einmalige Chance anzunehmen, haben wir entsprochen, weil er immer ein Spieler war, der vorangegangen ist und sich in den Dienst der Mannschaft gestellt hat.“

Neppe war im letzten Jahr vom Wuppertaler SV an den Tivoli gekommen und absolvierte 30 Spiele (ein Tor) für die Alemannia. Der Vertrag mit dem 28-Jährigen wurde aufgelöst.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Saison-Aus für Torhüter Jakob Golz

22-Jähriger hat sich im Training die linke Mittelhand gebrochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.