Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Leverkusen: Oliver Schnitzler nach Aalen

Leverkusen: Oliver Schnitzler nach Aalen

Torhüter nimmt mit der U 19-Nationalmannschaft an der EM teil.

Der Zweitligist VfR Aalen hat ein deutsches Torhütertalent verpflichtet. Oliver Schnitzler unterschrieb bei den Schwarz-Weißen einen Vertrag mit Gültigkeit bis zum 30. Juni 2017. Der 18-Jährige kommt von Bayer 04 Leverkusen, wo er dem Kader der U 23 angehörte und vorwiegend im U 19-Bundesligateam zum Einsatz kam. Schnitzler ist aktuell deutscher U 19-Nationalspieler, seit der U 16 absolvierte er insgesamt 27 U-Länderspiele.

„Es ist etwas Besonderes, einen Nationalspieler nach Aalen zu holen“, freut sich Cheftrainer Stefan Ruthenbeck über den Transfer. Präsidiumsmitglied Carl Ferdinand Meidert ergänzt: „Oliver ist ein sehr talentierter junger Torhüter, den wir hier weiterentwickeln wollen.“ Vom 19. bis 31. Juli wird Schnitzler mit dem DFB-Nachwuchs an der Europameisterschaft in Ungarn teilnehmen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: Neuer Verein für Ex-Essener Tobias Steffen

28-jähriger Offensivspieler wechselt zum SV Atlas Delmenhorst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.