Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wiedenbrück: Czyszczon löst Vertrag auf

Wiedenbrück: Czyszczon löst Vertrag auf

Abwehrspieler gibt beruflicher Perspektive den Vorrang. Der West-Regionalligist SC Wiedenbrück 2000 hat den eigentlich noch bis 2015 gültigen Vertrag mit seinem Kapitän und Abwehrspieler David Czyszczon mit sofortiger Wirkung aufgelöst. „Kurzfristig hat David Czyszczon eine berufliche Perspektive in seiner Heimatstadt Herne bekommen. Deshalb haben wir seinem Wunsch entsprochen, den Vertrag aufzulösen“, teilte der SCW mit.

Der 32-jährige Abwehrspieler war seit 2012 für die Wiedenbrücker am Ball und kam in der letzten Saison in 35 von 36 Spielen zum Einsatz. Czyszczon, der früher auch schon für den VfB Hüls, den VfL Bochum, die Sportfreunde Lotte und Rot-Weiss Essen gespielt hatte, wird hauptberuflich in einem Herner Autohaus arbeiten und will sich einem unterklassigen Verein in seinem Wohnort anschließen.

Das könnte Sie interessieren:

4:1 in Oberhausen! Rot-Weiss Essen im Pokal-Halbfinale

„Zebras“ besiegen Ligakonkurrenten KFC Uerdingen 5:0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.