Startseite / Pferderennsport / Galopp: Bolte-Triumph zum Auftakt der Derby-Woche

Galopp: Bolte-Triumph zum Auftakt der Derby-Woche

Dreijähriger Hengst Rock Shandy siegt mit Spitzenjockey Adrie de Vries.

Zum Start der Derby-Woche auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn gewann der von Dr. Andreas Bolte (Lengerich) trainierte dreijährige Rock Shandy, geritten von Spitzen-Jockey Adrie de Vries, die mit 8.750 Euro dotierte Auftaktprüfung über 1.600 Meter dank eines starken Schlussspurtes zum Totokurs von 58:10. Der 21:10-Favorit Sahand, vorbereitet von Jens Hirschberger (Mülheim), fand mit dem italienischen Stalljockey Michael Cadeddu im Einlauf keine Lücke und wurde deshalb am Ende „nur“ Vierter hinter Lacoper (Jozef Bojko) und Sha Gino (Eduardo Pedroza). Ein Protest gegen den zweitplatzierten Lacoper wegen Behinderung von Sahand wurde von der Rennleitung zurückgewiesen.

Die dreijährige Stute Fiora di Capri aus dem Mülheimer Trainingsquartier von William Mongil blieb als Sechste außerhalb der Geldränge.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Hamburg: Renntag fest in der Hand von Michael Nimczyk

Berufsfahrer-Champion gewinnt vier von insgesamt elf Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.