Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SGS Essen holt Gidion und Meißner

SGS Essen holt Gidion und Meißner

Neuzugänge kommen aus Freiburg und Hoffenheim.

Einen weiteren Neuzugang vermeldete jetzt der Frauen-Bundesligist SGS Essen. Vom SC Freiburg wechselt die 19-jährige Margarita Gidion in die Ruhrmetropole. Die Offensivspielerin soll Trainer Markus Högner vor allem im Spiel nach vorne neue Varianten ermöglichen. Gidion, die eine kaufmännische Ausbildung einschlägt, ist mehrfache DFB-Auswahlspielerin. Seit der U 15 steht die gebürtige Breisgauerin im Fokus der DFB-Talentausbildung. Sie absolvierte in dieser Zeit zehn internationale Spieleinsätze.

Zuvor hatten die SGS bereits Janina Meißner von 1899 Hoffenheim unter Vertrag genommen. Neben der neuen sportlichen Herausforderung in Essen möchte die Abiturientin zum Wintersemester hin mit einem Studium beginnen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Hertha BSC: Sofortige Trennung von Aufsichtsrat Jens Lehmann

Nach rassistischer WhatsApp-Nachricht des Ex-Nationaltorhüters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.