Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Losilla als „Leitwolf“ eingeplant

VfL Bochum: Losilla als „Leitwolf“ eingeplant

Der 28-jährige Franzose spielte zuletzt für Dynamo Dresden.

Der Zweitligist VfL Bochum hat Anthony Losilla unter Vertrag genommen. Der 28-jährige Franzose spielte zuletzt für Dynamo Dresden und kam dort in der vergangenen Saison in allen 34 Spielen zum Einsatz. Insgesamt hat der Defensivallrounder, der im Mittelfeld und in der Abwehr eingesetzt werden kann, in Deutschland eine Zweitligabilanz von 65 Partien vorzuweisen (drei Tore), dazu zwei Spiele in der Relegation. Sein Vertrag ist bis zum 30. Juni 2016 datiert. Losilla wechselt ablösefrei.

Bochums Cheftrainer Peter Neururer sieht in Losilla einen „kompletten Spieler für die Defensive“, überdies eine „herausragende Persönlichkeit. Anthony Losilla ist ein erfahrener Spieler, der in der Defensive variabel einsetzbar ist. Er verfügt über eine hohe Ballsicherheit und große Kopfballstärke, ist zudem technisch stark. Ich sehe in ihm einen Führungsspieler.“

Das könnte Sie interessieren:

Zweitligist SC Paderborn 07 bezieht am Mittwoch Hotel-Quarantäne

Einheiten finden im Trainingszentrum an der Lise-Meitner-Straße statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.