Startseite / Pferderennsport / Galopper-Derby: Startboxen ausgelost

Galopper-Derby: Startboxen ausgelost

Favorit Sea The Moon geht aus Box „15“ ins Rennen.

Für das mit 650.000 Euro dotierte Deutsche Galopper-Derby am Sonntag auf der Rennbahn in Hamburg-Horn wurden jetzt die Startboxen ausgelost. Der Favorit Sea The Moon aus dem Trainingsquartier von Markus Klug (Heumar) bekam dabei die Box „15“ zugelost. Im „Blauen Band“ dürfen 20 Pferde an den Start gehen. Allerdings sind zum jetzigen Zeitpunkt noch 24 Dreijährige gemeldet. Anbei die 20 voraussichtlichen Starter mit ihren Startboxen (in Klammern):

1 Lucky Lion (3)
2 Sea The Moon (15)
3 Magic Artist (13)
4 Wild Chief (14)
5 Geoffrey Chaucer (16)
6 Swacadelic (19)
7 Born To Run (10)
8 Speedy Approach (5)
9 Pinzolo (11)
10 Madurai (6)
11 Weltmacht (9)
12 Chartbreaker (17)
13 Giant’s Cauldron (18)
14 Amazonit (12)
15 Karltheodor (7)
16 Open your Heart (20)
17 Russian Bolero (1)
18 Baltic Storm (4)
19 Eric (8)
20 Amorous Adventure (2)

 

Das könnte Sie interessieren:

Traben Hamburg: Renntag fest in der Hand von Michael Nimczyk

Berufsfahrer-Champion gewinnt vier von insgesamt elf Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.