Startseite / Pferderennsport / Galopp: Christophe Soumillon reitet Derby-Favoriten

Galopp: Christophe Soumillon reitet Derby-Favoriten

Der Belgier geht mit Sea The Moon in das „Blaue Band“ am Sonntag.

Der Belgier Christophe Soumillon, der zu den besten Jockeys Europas gehört, reitet am Sonntag auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn den Favoriten im mit 650.000 Euro dotierten Deutschen Derby. Das Gestüt Görlsdorf verpflichtete den Franzosen für den Ritt auf Sea The Moon, der von Markus Klug in Heumar trainiert wird.

Damit ist Jockey Andreas Helfenbein (Foto/Köln), der mit Sea The Moon bei drei Starts dreimal siegreich war, aus dem Rennen. Helfenbein zeigte sich am Dienstag nach seinem Sturz in Frankfurt in guter Form. Er gewann in Hamburg zwei Rennen. Das Derby konnte der bereits 46-jährige Helfenbein allerdings noch nie gewinnen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.