Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Levan Kenia verlässt Fortuna Düsseldorf

Levan Kenia verlässt Fortuna Düsseldorf

Die beiden Parteien einigten sich auf eine Vertragsauflösung.

Mittelfeldspieler Levan Kenia wird in der kommenden Saison nicht mehr für den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf auflaufen. Der Georgier und die Fortuna einigten sich auf eine Auflösung des bis 2015 datierten Kontraktes. Der frühere Schalker Kenia war erst im vergangenen Sommer von Karpaty Lviv aus der Ukraine an den Rhein gewechselt, kam seitdem jedoch lediglich zum elf Zweitliga-Einsätzen (vier Vorlagen).

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Sven Michel bleibt zwei weitere Jahre

30-jähriger Angreifer hat Vertrag bis zum 30. Juni 2023 verlängert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.