Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalkes Szalai: Hoffenheim statt Hertha

Schalkes Szalai: Hoffenheim statt Hertha

Ex-Sturmkollege Klaas-Jan Huntelaar ist begehrt.

Nach Informationen der Bild-Zeitung soll Adam Szalai vom FC Schalke 04 zum Ligakonkurrenten 1899 Hoffenheim wechseln. Die Sinsheimer sollen sechs Millionen Euro Ablöse an Schalke überweisen. An einer Verpflichtung des Angreifers, der in der abgelaufenen Spielzeit siebenmal für die Gelsenkirchener erfolgreich war, soll auch Hertha BSC Interesse gezeigt haben.

Mit dem Wechsel von Szalai wäre der Weg wohl frei für Kameruns WM-Teilnehmer Maxim Choupo-Moting, der vom FSV Mainz 05 ablösefrei zu den „Königsblauen“ wechseln soll.

Laut der niederländischen Zeitung  „De Telegraaf“ ist noch ein weiterer Schalke-Stürmer trotz eines bis 2015 laufenden Vertrages begehrt. Klaas-Jan Huntelaar, aktuell mit der niederländischen Nationalmannschaft bei der WM in Brasilien im Viertelfinale, soll das Interesse des FC Liverpool geweckt haben.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Saisonaus für Daley Sinkgraven

25-jähriger Linksverteidiger fällt mit Innenbandzerrung im Knie aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.