Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Mehrere Wochen Pause für Goretzka

Schalke: Mehrere Wochen Pause für Goretzka

Der Mittelfeldspieler erlitt einen Muskelbündelriss.



Die neue Saison geht genauso weiter wie die alte für den FC Schalke 04 aufgehört hat. Das Verletzungspech bleibt den „Königsblauen“ treu. Nach Jefferson Farfan, der am Montag am Knie operiert wird, fällt nun auch Leon Goretzka einige Wochen aus. Der Mittelfeldspieler musste im Testspiel bei der DJK TuS Hordel (5:0) bereits nach wenigen Minuten mit muskulären Problemen ausgewechselt werden. Später die bittere Diagnose: Der 19-Jährige zog sich einen Muskelbündelriss zu. Damit wird Goretzka den Schalkern wohl beim Pflichtspielauftakt am 18. August (20.30 Uhr) fehlen. Dann tritt die Mannschaft von Trainer Jens Keller in der ersten Runde des DFB-Pokals beim Zweitliga-Absteiger Dynamo Dresden an.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: „Eurofighter“ Youri Mulder im Aufsichtsrat

Niederländischer Ex-Profi einstimmig in Kontrollgremium berufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.