Startseite / Pferderennsport / Traben: Expo Express gewinnt Buddenbrock-Rennen

Traben: Expo Express gewinnt Buddenbrock-Rennen

Der 55:10-Mitfavorit siegt in Berlin für niederländische Farben.

Auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf siegte am Sonntag der 55:10-Mitfavorit Expo Express im mit 25.000 Euro dotierten Buddenbrock-Rennen für die niederländische Farben. In der Traditions-Prüfung für den Derby-Jahrgang ließ der dreijährige Hengst aus dem Besitz des Niederländers Jacob Elzinga den acht Konkurrenten keine Chance. Fahrer des Siegers war Trainer Arnold Mollema (Foto/NL).

Rang zwei belegte mit der 24:10-Favoritin Stacelita (Josef Franzl/Sauerlach) die einzige Stute im Feld vor Ganystar (49:10), gesteuert von Maik Esper (Berlin).

Der Sieg im mit 12.500 Euro dotierten Stutenlauf zum Buddenbrock-Rennen ging an die 15:10-Favoritin Star Potential, trainiert vom Niederländer Paul Hagoort für Frank Zickmantel (München). Fahrer war der Niederländer Robin Bakker. Im Entlastungslauf, dotiert mit 7.000 Euro, war Harry Bo (46:10) mit seinem Trainer Josef Franzl  im Sulky nicht zu bezwingen. Franzl kam zu insgesamt zu vier Fahrer-Siegen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.