Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Düsseldorf: Heinz-Peter Schlüter neues Aufsichtsratsmitglied

Düsseldorf: Heinz-Peter Schlüter neues Aufsichtsratsmitglied

Der 65-Jährige gehört dem Gremium drei Jahre an.

Hein-Peter Schlüter ist neues Aufsichtsratsmitglied von Fortuna Düsseldorf. Dies gab der Vorsitzende des Gremiums, Werner Sesterhenn, bekannt.

Schlüter wird für die Dauer von drei Jahren den Platz im Kontrollgremium der Fortuna einnehmen. Er übernimmt den freien Platz im Aufsichtsrat, nachdem Dr. Dirk Kall im Dezember 2013 sein Mandat aufgrund seiner Bestellung zum Vorstand niedergelegt hatte. Der 65-jährige Schlüter ist Aufsichtsratsvorsitzender der TRIMET Aluminium SE und zugleich Alleinvorstand der Muttergesellschaft TRIMET SE mit Sitz in Düsseldorf.

Werner Sesterhenn, Vorsitzender Wahlausschuss: „Der gesamte Wahlausschuss ist davon überzeugt, dass Heinz-Peter Schlüter eine sehr gute Wahl für Fortuna Düsseldorf ist. Mit seiner Bodenständigkeit hat er in seinem Berufsleben – auch unter schwierigen Rahmenbedingungen – viel erreicht und sein Unternehmen zu Erfolg geführt. Sein Enthusiasmus und Pioniergeist haben uns in den Gesprächen sehr imponiert. Wir freuen uns, dass Herr Schlüter diese Eigenschaften zukünftig auch bei Fortuna einbringen wird.“

 

Das könnte Sie interessieren:

2:2! Herber Dämpfer für Düsseldorfer Aufstiegshoffnungen

Team von Trainer Rösler kann Fürther Punktverlust nicht nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.