Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Max Meyer nicht zur U 19-EM

Schalke: Max Meyer nicht zur U 19-EM

Der 18-Jährige absolviert die Vorbereitung beim S04.

Max Meyer, Mittelfeldspieler des FC Schalke 04, reist nicht mit der deutschen U 19-Nationalmannschaft zur Europameisterschaft (19. bis 31. Juli) nach Ungarn. Stattdessen wird der 18-Jährige laut Bild-Informationen die komplette Vorbereitung mit der Mannschaft von Trainer Jens Keller absolvieren. Für die „Königsblauen“ ist der Verzicht Meyers wichtig, denn mit Leon Goretzka (19, Muskelbündelriss) und Jefferson Farfan (29, Knorpelschaden) fallen zum Saisonstart bereits zwei Stammspieler aus.

Immerhin haben sich mit Jan Kirchhoff (nach Syndesmosebandverletzung) und Dennis Aogo (nach Kreuzbandriss) zwei Rekonvaleszenten auf dem Trainingsplatz zurückgemeldet.

 

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Mini-Kulisse auch im Achtelfinale des DFB-Pokals

Schnelles Wiedersehen mit 1. FSV Mainz 05 findet vor 750 Zuschauern statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.