Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Dortmund: Wasserschaden am DFB-Museum

Dortmund: Wasserschaden am DFB-Museum

Wegen der starken Regenfälle.

Wegen der starken Regenfälle in den vergangenen Tagen ist am DFB-Museum, das derzeit in Dortmund erbaut wird, ein Wasserschaden entstanden. Der Regen drohte, die Betonsohle des Museums zu zerstören. Das Wasser verdünnte den Beton so sehr, dass der Zement herausgespült wurde. Innerhalb von vier Stunden konnte die Dortmunder Feuerwehr mit vier Tauchpumpen den Schaden eindemmen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Schalke 04 stellt sich neu auf: Rouven Schröder wird Sportdirektor

Gebürtiger Arnsberger war zuletzt Vorstand Sport beim 1. FSV Mainz 05.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.