Startseite / Pferderennsport / Galopp: Erika Mäder triumphiert in Hannover

Galopp: Erika Mäder triumphiert in Hannover

Außenseitersieg durch Red Dubawi im 70.000 Euro-Rennen.

Großer Erfolg für die Krefelderin Galoppertrainerin Erika Mäder: Auf der Rennbahn in Hannover gewann der Mäder-Schützling Red Dubawi als 163:10-Außenseiter den mit 70.000 Euro dotierten „Großen Preis der VGH Versicherungen“. Der sechsjährige Hengst verwies Ajaxana (Trainer: Waldemar Hickst/Köln) und Amaron (Andreas Löwe/Köln) auf die Plätze.

Ebenfalls in Hannover gab es im mit 25.000 Euro dotierten „Neue Bult Cup“ einen Erfolg der französischen Stute Sarinda vor Ninfea aus dem Gütersloher Trainingsquartier von Andreas Wöhler.

In München-Riem ging das Hauptereignis, der mit 25.000 Euro dotierte „Bavaria Preis“ an Emily Of Tinsdal, trainiert von Paul Harley (Langenhagen), vor Nuntius, der auch von Andreas Wöhler vorbereitet wird.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln: René Piechulek ersetzt Maxim Pecheur optimal

Jockey führt Mythico zum Triumph im klassischen Mehl-Mülhens-Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.