Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Leverkusen: Kruse zurück im Mannschaftstraining

Leverkusen: Kruse zurück im Mannschaftstraining

Nach seinem Kreuzbandriss.

Robbie Kruse ist zurück im Mannschaftstraining des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen. Sechs Monate nach seinem Kreuzbandriss konnte der Australier erstmals wieder Teile der Einheiten mit seinen Kollegen absolvieren. „Noch fahren wir für ihn ein etwas reduziertes Programm, aber er ist auf dem besten Weg, bald schon wieder alles mitmachen zu können“, sagt Co-Trainer Daniel Niedzkowski und betont: „Es freut mich sehr für ihn. Es ist für einen Spieler etwas ganz anderes, mit dem Team trainieren zu können.“

Das soll bald auch wieder für Ömer Toprak gelten. Der Innenverteidiger hatte sich im Rahmen der Länderspielreise der türkischen Nationalmannschaft in den Vereinigten Staaten eine Muskelverletzung im hinteren Oberschenkel zugezogen und trainierte individuell – unter der Regie von Physiotherapeut Daniel Jouvin und direkt neben der Mannschaft.

 

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Neuwahlen ohne Peter Peters und Hans Sarpei

Wahlausschuss nominiert zehn Kandidaten für künftigen Aufsichtsrat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.