Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SC Paderborn verleiht ten Vorde

SC Paderborn verleiht ten Vorde

Der Holländer geht im nächsten Jahr für den FC Dordrecht auf Torejagd.

Rick ten Vorde vom SC Paderborn geht in der bevorstehenden Saison für den FC Dordrecht auf Torejagd. Der Angreifer wird für ein Jahr an den niederländischen Erstliga-Aufsteiger ausgeliehen. Der Niederländer soll in seinem Heimatland Spielpraxis sammeln. Zur Saison 2013/2014 kam ten Voorde aus den Niederlanden an die Pader und unterzeichnete einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2016. Der holländische U21-Nationalspieler hatte in der Aufstiegsspielzeit 13 Einsätze in der 2. Bundesliga, in denen er zwei Tore erzielte. Zudem traf er für den SCP auch im DFB-Pokal. „Der FC Dordrecht ist ein aufstrebender Verein, in dem Rick voraussichtlich mehr Spielanteile bekommen wird. So kann er den nächsten Schritt in seiner Entwicklung machen“, kommentierte Manager Sport Michael Born die Ausleihe.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Neuwahlen ohne Peter Peters und Hans Sarpei

Wahlausschuss nominiert zehn Kandidaten für künftigen Aufsichtsrat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.