Startseite / Pferderennsport / CHIO: Amerikanischer Triumph im Preis von Europa

CHIO: Amerikanischer Triumph im Preis von Europa

Kent Farrington siegt mit dem Wallach Voyeur im Stechen.

Beim CHIO in Aachen gewann der US-Amerikaner Kent Farrington mit dem Walach Voyeur den traditionsreichen Preis von Europa (Gesamtdotierung: 76.000 Euro). In der Springprüfung blieb das Duo in 47,82 Sekunden ohne Fehler. Als beste deutsche landete Meredith Michaels-Beerbaum mit Fibonacci (null Fehlerpunkte, 51.33 Sekunden) auf dem vierten Platz.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.