Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Michael „Michel“ Pfeiffer wird 89!

Michael „Michel“ Pfeiffer wird 89!

Der ehemalige RWE-Spieler absolvierte ein Länderspiel für Deutschland.

Michael „Michel“ Pfeiffer, ehemaliger Spieler von Rot-Weiss Essen, wird am morgigen Samstag 89 Jahre alt. Der Offensivspieler brachte es zu einem Länderspiel für die deutsche Nationalmannschaft. Im Dezember 1954 lief er im Wembley-Stadion vor 100.000 Zuschauern für Deutschland auf und musste mit ansehen, wie England 3:1 siegte. Für Alemannia Aachen erzielte er in 244 Ligaspielen 75 Tore, bevor er 1958 zu Rot-Weiss Essen wechselte. Nach seinem Karriereende 1963 wurde Pfeiffer Trainer und führte Alemannia Aachen 1968 zur deutschen Vizemeisterschaft hinter dem FC Bayern München.

Heute lebt er mit seiner Familie im niederländischen Vaals.

Das könnte Sie interessieren:

Suat Serdar: Wechsel vom FC Schalke 04 zu Hertha BSC fix

Sportmedizinische Untersuchung absolviert und alle Verträge unterschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.