Startseite / Pferderennsport / Galopp: Helfenbein beschenkt sich selbst

Galopp: Helfenbein beschenkt sich selbst

Triumph in der Kölner Zweijährigen-Trophy – Drei Mülheimer Siege.
Beim After Work-Renntag auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch triumphierte am Dienstag der von Regine Weißmeiner (früher Sonsbeck) in Frankfurt-Niederrad trainierte Hengst Palace Prince unter Andreas Helfenbein (Foto/Köln) als 129:10-Außenseiter. Für Jockey Helfenbein war es am Vorabend seines 47. Geburtstages ein passendes Geschenk, für Trainerin Weißmeier (50) ihr bislang größter Erfolg.

Einen Glanztag erwischten auf der Bahn in Weidenpesch auch die in Mülheim trainierten Galopper und kamen gleich zu drei Siegen. So gewann der vierjährige Hengst Laudation aus dem Trainingsquartier von Doris Smith gleich die mit 6.000 Euro dotierte Auftaktprüfung. Jockey des 110:10-Außenseiters war der Kölner Patrick Gibson. Für Laudation, der im Ziel einen Hals Vorteil gegenüber dem Zweitplatzierten Soreion (33:10) hatte, war es der erste Sieg überhaupt.

Ebenfalls in glänzender Verfassung präsentierten sich die von Jens Hirschberger ebenfalls am Raffelberg vorbereiteten Galopper. Zunächst triumphierte die dreijährige Auenquelle-Stute Bella Valentina zum Totokurs von 76:10 in einem 6.000 Euro-Rennen, dann war auch Hirschbergers Gitana (69:10) in einer Prüfung um 8.200 Euro nicht zu bezwingen und ließ dabei nicht weniger als 14 Konkurrenten hinter sich. Darunter war auch der vom Mülheimer Bruce Hellier trainierte achtjährige Wallach Sharp Bullet (Rang 13).

Zum Abschluss gefiel dann auch noch der vierjährige Wallach Balu aus dem Mülheimer Quartier von Julia Römich als Dritter in einem mit 8.000 Euro dotierten Rennen. Hier kam der Düsseldorfer Trainer Sascha Smrczek mit Fresh Skyline und Anaximenes zu einem Doppelsieg.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Yasmin Almenräder-Festspiele am Maifeiertag in München

Raffelberg-Trainerin holt drei Siege, Stalljockey Adrie de Vries sogar vier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.