Startseite / Pferderennsport / Traben: Heinz Wewering mit vier Final-Chancen

Traben: Heinz Wewering mit vier Final-Chancen

Roland Hülskath ist in den vier Derby-Vorläufen in Berlin dreimal dabei.

Für das 119. Deutsche Traber-Derby am 3. August auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf wurden jetzt die Vorläufe ausgelost. Insgesamt 31 Pferde bewerben sich in vier Vorläufen in der Hauptstadt am 27. Juli für ein Final-Ticket. Weltrekordler Heinz Wewering (Berlin/Foto links mit Besitzer Sven Block) ist in allen vier Qualifizierungsrennen (dotiert mit jeweils 20.000 Euro) dabei. Ex-Champion Roland Hülskath (Mönchengladbach) hat drei Chancen. Aus jedem Vorlauf qualifizieren sich drei Bestplatzierten.

Gleich sechs Vorläufe stehen für das Stuten-Derby (Finale am 2. August) an. Einen Tag vor den Vorläufen für das große Derby starten 47 Stuten in sechs mit jeweils 10.000 Euro dotierten Rennen. Die zwei Bestplatzierten aus jedem Vorlauf kommen ins Finale.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Köln-Weidenpesch: Zerrath-Stute krönt Klug-Festival

153:10-Außenseiterin Belcarra gewinnt sensationell „Schwarzgold-Rennen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.