Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum unterliegt Terek Grozny 1:2

VfL Bochum unterliegt Terek Grozny 1:2

Erste Niederlage im Rahmen der Vorbereitung – Testspiele vom Freitag.

Im siebten und letzten Testspiel der Saisonvorbereitung musste sich Zweitligist VfL Bochum nach zuvor sechs Siegen erstmals geschlagen geben. Die Mannschaft von VfL-Trainer Peter Neururer verlor im österreichischen Lindabrunn (in der Nähe von Wien) gegen den russischen Erstligisten Terek Grozny 1:2 (0:0). Den einzigen Bochumer Treffer erzielte der Michael Gregoritsch zum Endstand. Zuvor hatte der österreichische Junioren-Nationalspieler allerdings einen Foulelfmeter vergeben und damit den möglichen Ausgleich zum 1:1 verpasst.

Weitere Testspiele vom Freitag:

FC Augsburg – Stade Rennes 2:1 (1:1)
1. FC Kaiserslautern – AS Nanca 2:2 (1:1)
Eintracht Braunschweig – FC Sevilla 1:2 (1:0)
FC Erzgebirge Aue – Fanklub-Auswahl 15:0 (11:0)
Hannover 96 – PEC Zwolle 1:2 (1:2)
TuS Koblenz – Beitar Jerusalem 0:2 (0:1)
FC Tuggen – 1899 Hoffenheim 0:4 (0:1)
SpVgg Greuther Fürth – FC Getafe 3:2 (2:0)

Das könnte Sie interessieren:

Zweitligist SC Paderborn 07 bezieht am Mittwoch Hotel-Quarantäne

Einheiten finden im Trainingszentrum an der Lise-Meitner-Straße statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.