Startseite / Pferderennsport / Galopp: Minarik triumphiert in Bad Harzburg

Galopp: Minarik triumphiert in Bad Harzburg

Kölner siegt mit Morning Star in einem Rennen um 20.000 Euro.

Auf der Galopprennbahn in Bad Harzburg konnte sich der Kölner Jockey Filip Minarik über den Sieg in einem mit 20.000 Euro dotierten Rennen freuen. Mit dem von Sascha Smrczek in Düsseldorf trainierten 27:10-Favoriten Morning Star triumphierte Minarik am Samstag vor Rule Britannia mit Michael Cadeddu (Mülheim). Das zweite 20.000-Euro-Rennen an diesem Tag in Bad Harzburg ging an Tremendous unter Steffi Hofer (Krefeld).

Grund zur Freude hatte auch der Mülheimer Trainer Bruce Hellier, dessen Schützling Index Waiter in einem 3.200 Euro-Rennen nicht zu bezwingen war.

 

Das könnte Sie interessieren:

Traben Hamburg: Renntag fest in der Hand von Michael Nimczyk

Berufsfahrer-Champion gewinnt vier von insgesamt elf Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.