Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Bochum: Heinemann mit Meniskusriss auf der Bank

Bochum: Heinemann mit Meniskusriss auf der Bank

Co-Trainer des VfL muss sich wohl einer Operation unterziehen.

Pech für Frank „Funny“ Heinemann: Der Co-Trainer des Zweitligisten VfL Bochum zog sich im Training einen Meniskusriss im Knie zu und konnte beim Saisonauftakt gegen die SpVgg Greuther Fürth (1:1) nur dank Schmerz stillender Spritzen auf der Bank sitzen und seinen „Chef“ Peter Neururer unterstützen. Aller Voraussicht nach muss Heinemann operiert werden und damit eine Zwangspause einlegen.

 

Das könnte Sie interessieren:

Karlsruher SC: Ex-Duisburger Joshua Bitter stellt sich vor

24-jähriger Verteidiger absolviert Probetraining beim Zweitligisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.