Startseite / Pferderennsport / Galopp: Premieren-Sieg für Yasmin Almenräder

Galopp: Premieren-Sieg für Yasmin Almenräder

Der vierjährige Wallach Leonce gewinnt ein 52.000 Euro-Rennen.

Premiere für die Mülheimerin Galoppertrainerin Yasmin Almenräder: Am Samstag feierte die 40-Jährige als Nachfolgerin von William Mongil am Stall der Witwe von Werner Baltromei den ersten Sieg. Der von ihr trainierte vierjährige Wallach Leonce gewann auf der Rennbahn im französischen Deauville zum Totokurs von 114:10 ein mit 52.000 Euro dotiertes Rennen.

Auf der Rennbahn in Dresden ging ein mit 50.000 Euro dotiertes Auktionsrennen an Sovalla (45:10), trainiert von Peter Schiergen (Köln) und geritten von Filip Minarik (Köln) für das Gestüt Ittlingen (Werne).

Das könnte Sie interessieren:

Top-Galopper Torquator Tasso: Auch Japan Cup ruft

Zunächst startet vierjähriger Hengst aber im Prix de l’Arc de Triomphe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.