Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wattenscheid erwartet 2000 Zuschauer

Wattenscheid erwartet 2000 Zuschauer

Zum Auftaktspiel am Sonntag gegen Alemannia Aachen.

In der Regionalliga West kommt es zwischen der SG Wattenscheid 09 und Alemannia Aachen am Sonntag (ab 14 Uhr) zum Aufeinandertreffen zweier ehemaliger Bundesligisten. Im Lohrheidestadion werden rund 2000 Zuschauer erwartet. Nach dem Trainerwechsel von André Pawlak zu Christoph Klöpper im Sommer erhielt die SGW-Mannschaft fast ein komplett neues Gesicht. Aus dem Kader der Vorsaison blieben mit Torhüter Benjamin Carpentier und Fatlum Zaskoku gerade einmal zwei Spieler. Die nun entschuldeten Aachener wollen nach Rang 13 unter anderem mit der Verpflichtung des zweitliga-erfahrenen Tim Jerat (Arminia Bielefeld) eine bessere Rolle spielen.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Pokalspiel erneut verlegt

Partie im Mittelrheinpokal geht jetzt am 2. März, 19.30 Uhr über die Bühne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.