Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Testspiele: Schalke verliert auch gegen Newcastle

Testspiele: Schalke verliert auch gegen Newcastle

Nur Platz vier beim Schalke-Cup – FC Malaga setzt sich durch.

 

Der FC Schalke 04 hat beim „Schalke-Cup“ in der heimischen Arena nur den vierten und damit letzten Platz belegt. Die Mannschaft von Trainer Jens Keller verlor dabei auch ihr zweites Turnierspiel. Gegen den englischen Erstligisten Newcastle United unterlagen die „Königsblauen“ 1:3 (0:1). Emmanuel Riviere, Roland Aarons und Remi Cabella trafen für die Gäste aus Newcastle am Sonntag. Donis Avdijaj erzielte in der Nachspielzeit den einzigen Treffer der Gelsenkirchener. Bereits am Samstag musste sich S04 dem Premiere League-Teilnehmer West Ham United 6:7 nach Elfmeterschießen geschlagen geben. Turniersieger wurde der FC Malaga aus Spanien, der sich gegen Newcastle (3:1) und West Ham (2:0) jeweils durchsetzte.

Besser als die Schalker machte es Reviernachbar Borussia Dortmund. Der BVB, der derzeit im Trainingslager in Bad Ragaz (Schweiz) weilt, siegte gegen den Schweizer Drittligisten FC Rapperswil-Jona 10:0 (6:0).  Mit jeweils zwei Treffer waren Pierre-Emerick Aubameyang sowie die Neuzugänge Dong-Won Ji und Ciro Immobile die erfolgreichsten Torschützen der Borussia. Die übrigen Tore markierten Henrikh Mkhitaryan, Jonas Hofmann, Adrian Ramos und Mitsuru Maruoka.

Weitere Testspielergebnisse vom Sonntag:

SV Werder Bremen – FC Chelsea 3:0
FC Augsburg – Trabzonspor 3:1
Hannover 96 – Al Ahli Doha 6:2
TuS Essen-West (Herren) – MSV Duisburg (Frauen) 15:0

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Syndesmoseriss bei Torhüter Andrey Lunev

30-Jähriger hat sich im Training verletzt und muss operiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.