Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Aogo rettet Schalke 04 Remis in Bochum

Aogo rettet Schalke 04 Remis in Bochum

Testspiele: Bayer 04 Leverkusen siegt beim Wuppertaler SV.

Vor gerade einmal rund 6.700 Zuschauern trennten sich die Reviernachbarn VfL Bochum und FC Schalke 04 am Dienstagabend in einem Testspiel 1:1 (0:0). Der österreichische Junioren-Nationalspieler Michael Gregoritsch brachte den Zweitligisten aus Bochum nach gut einer Stunde in Führung, Dennis Aogo glich kurz vor dem Abpfiff aus. Zuvor hatte der Schalker Außenverteidiger schon den möglichen Ausgleich vergeben, als er mit einem Foulelfmeter nur die Latte traf. Die Partie zwischen den beiden Traditionsvereinen war das Ablösespiel für Jung-Nationalspieler Leon Goretzka, der vor Beginn der letzten Saison von Bochum nach Gelsenkirchen gewechselt war. Weil er noch an den Folgen eines Muskelbündelrisses laboriert, konnte Goretzka selbst nicht eingesetzt werden.

Schalkes Trainer Jens Keller schonte unter anderem Kevin-Prince Boateng sowie die leicht angeschlagenen Eric-Maxim Choupo-Moting und Tranquillo Barnetta. Auch Weltmeister Julian Draxler kam wenige Stunden nach seiner ersten Trainingseinheit noch nicht zum Einsatz.

Bayer 04 Leverkusen fuhr gleichzeitig im siebten Vorbereitungsspiel den fünften Sieg ein. Beim Oberligisten Wuppertaler SV gewann die Werkself 3:1 (1:1). Für Bayer trafen Torjäger Stefan Kießling (22.) und U 19-Europameister Julian Brandt (49.). In der 86. Minute profitierte das Team des neuen Trainers Roger Schmidt von einem Eigentor der Wuppertaler, für die Davide Leikauf (28.) zwischenzeitlich ausgeglichen hatte. Bei Bayer gab Robbie Kruse sein Comeback nach überstandenem Kreuzbandriss.

Der West-Regionalligist Sportfreunde Lotte siegte bei Ex-Zweitligist Rot Weiss Ahlen (Oberliga Westfalen) 3:1 (2:1). Bernd Rosinger (2) und Jesse Weißenfels waren für die Mannschaft von Lottes Trainer Michael Boris erfolgreich.

Weitere Testspiele vom Dienstag:

US Alessandria – Eintrachtr Frankfurt 2:3 (1:0)
Austria Salzburg – Hertha BSC 0:5 (0:3)
FC St. Gallen – VfL Wolfsburg 1:1 (1:1)
FC Erzgebirge Aue – Umm Salal Sport Club Doha 2:1 (0:0)

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: eSports-Team startet mit professionellen Gamern

Drei Spieler gehen in der Fußball-Simulation „FIFA 22“ an den Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.