Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster: Freier Eintritt für die Feuerwehr

Münster: Freier Eintritt für die Feuerwehr

Als Dank für den Einsatz nach dem Unwetter.

Beim Heimspiel des Drittligisten SC Preußen Münster gegen den FC Energie Cottbus am morgigen Mittwoch (ab 19 Uhr) erhalten alle Helfer und Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Münster und der Berufsfeuerwehr Münster, die wegen des schweren Unwetters im Dauereinsatz waren, freien Eintritt ins Preußenstadion. Dies teilte der Aufsichtsratsvorsitzende Thomas Bäumer jetzt mit.

„Die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr und der Berufsfeuerwehr haben seit dem vergangenen Montag unermüdlich vollen Einsatz geleistet. Rund um die Uhr haben sie alles getan, um die Schäden zu beseitigen und den Menschen in dieser Notsituation zu helfen. Ich selbst war 26 Jahre aktiv bei der Freiwilligen Feuerwehr in Münster tätig. Daher kann ich erahnen, welch enormer Belastung und Anstrengung die Helfer ausgesetzt waren. Ihr Einsatz verdient Dank und Anerkennung. Gemeinsam mit meinen Kollegen des Präsidiums haben wir deshalb entschieden, alle Helfer der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Berufsfeuerwehr zur Partie gegen Cottbus einzuladen“, erklärt Thomas Bäumer. Bei dem Unwetter waren auch das Stadion und die Geschäftsstelle des SCP in Mitleidenschaft gezogen worden.

Weitere Drittliga-Meldungen auf DFB.de.

Das könnte Sie interessieren:

Aus im DFB-Pokal: BVB und Gladbach scheitern im Achtelfinale

Vier Zweitligisten weiter – Nur VfL Bochum steht im Viertelfinale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.