Startseite / Pferderennsport / Galopp: In Mülheim geht es um 33.400 Euro

Galopp: In Mülheim geht es um 33.400 Euro

Für Traber-Besitzer in Dinslaken gibt es 12.500 Euro zu gewinnen.

Das kann sich sehen lassen! Auf der Galopprennbahn am Mülheimer Raffelberg, wo am Samstag ab 14  Uhr acht Rennen ausgetragen werden, geht es um Rennpreise in Höhe von 33.400 Euro. Einen Tag später ziehen die Traber am Dinslakener Bärenkamp (14.12 Uhr) ebenfalls ein Acht-Rennen-Programm durch. Bei dieser Sonntag-Veranstaltung werden allerdings nur Rennpreise in Höhe von 12.500 Euro an die Besitzer ausgeschüttet. Probleme hatte es in Dinslaken schon im Vorfeld gegeben, denn erst nach Verlängerung der Starterangabe kamen so viele Starter zusammen, dass es zumindest für ein Programm mit acht Rennen reichte.

 

Das könnte Sie interessieren:

Top-Galopper Torquator Tasso: Auch Japan Cup ruft

Zunächst startet vierjähriger Hengst aber im Prix de l’Arc de Triomphe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.