Startseite / Pferderennsport / Galopp: Wöhler-Schützling im Millionen-Rennen

Galopp: Wöhler-Schützling im Millionen-Rennen

Protectionist wurde für den „Caulfield Cup“ in Australien genannt.

Der von Andreas Wöhler (Gütersloh) trainierte Protectionist wurde jetzt für den mit umgerechnet 2,2 Millionen Euro dotierten „Caulfield Cup“ am 18. Oktober auf der Galopprennbahn im australischen Caulfield genannt.

 

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Belgien: Doppel-Erfolg für Christian von der Recke

Pretty Soldier und Mayne auf der Bahn in Mons siegreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.