Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Generalprobe für den Supercup misslingt

BVB: Generalprobe für den Supercup misslingt

Beim FC Liverpool unterliegen die Schwarz-Gelben 0:4.


Drei Tage vor dem Spiel um den Supercup gegen Doublesieger Bayern München (Mittwoch, 13. August, ab 18 Uhr) musste Borussia Dortmund im achten und letzten Vorbereitungsspiel auf die neue Saison die erste Niederlage hinnehmen. An der ausverkauften Anfield Road unterlag der BVB dem englischen Champions League-Teilnehmer FC Liverpool 0:4 (0:2). Beim BVB fehlten noch Torhüter Roman Weidenfeller und Mats Hummels (Trainingsrückstand) sowie die Rekonvaleszenten Marco Reus, Ilkay Gündogan, Jakub Blaszczykowski und Nuri Sahin. Bis zum Ende der Partie wechselte Trainer Jürgen Klopp das Personal fast komplett durch.

Nationalspieler Mats Hummels wurde derweil zum neuen Kapitän und damit zum Nachfolger von Sebastian Kehl ernannt. Seine Stellvertreter sind Marco Reus und Roman Weidenfeller.

Das könnte Sie interessieren:

DFB: Hermann Gerland unterstützt U 21-Trainer Antonio Di Salvo

Bisheriger Assistent aus Paderborn tritt Nachfolge von Stefan Kuntz an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.