Startseite / Pferderennsport / Traber-EM: Nimczyk gegen zehn Konkurrenten

Traber-EM: Nimczyk gegen zehn Konkurrenten

Der aktuelle Europameister Enrico Bellei startet nicht in Schweden.

Für die kommende Europameisterschaft der Berufs-Trabrennfahrer wurde der aktuelle deutsche Champion Michael Nimczyk aus Willich nominiert. Die EM findet am 18. und 19. August auf der Trabrennbahn im schwedischen Umea statt und wird zwischen elf verschiedenen Nationen ausgetragen.

Das Gastgeberland schickt Björn Goop in den Wettbewerb. Außerdem sind Vidar Hop (Norwegen), Mika Forss (Finnland), Knud Monster (Dänemark), Hubert Brandstätter (Österreich), Hugo Langeweg jr. (Niederlande) und Franck Nivard (Frankreich) am Start. Neben Noel Baldacchino (Malta) und Branislav Mukic (Serbien) reist aus Südeuropa für Spanien Guillermo Andreu Adrover an. Der aktuelle Europameister Enrico Bellei aus Italien hat seine Startzusage zurückgezogen. Einen Ersatzmann gibt es nicht.

 

Das könnte Sie interessieren:

Top-Galopper Torquator Tasso: Auch Japan Cup ruft

Zunächst startet vierjähriger Hengst aber im Prix de l’Arc de Triomphe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.