Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Oberhausen: Kreuels in der „Warteschleife“

Oberhausen: Kreuels in der „Warteschleife“

Verpflichtung des Ex-Esseners dürfte das Finanzbudget des Vereins nicht belasten.

Offensivspieler Philipp Kreuels bleibt beim West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen vorerst nur Trainingsgast. Die „Kleeblätter“ sind zwar an einer Verpflichtung des 29-Jährigen interessiert, der in der vergangenen Saison noch für den damaligen Drittligisten 1. FC Saarbrücken am Ball war. Eine Zusammenarbeit käme allerdings laut einer offiziellen RWO-Mitteilung nur dann in Frage, wenn eine Lösung gefunden würde, die das Finanzbudget des Vereins nicht weiter belastet. In der Vergangenheit stand der gebürtige Düsseldorfer Kreuels auch schon bei Rot-Weiss Essen und beim VfL Wolfsburg II unter Vertrag.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Jannik Mause meldet sich fit zurück

23-jähriger Torjäger war vor rheinischem Duell in Bonn angeschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.