Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Neuzugang Papadopoulos schon Bayers Sorgenkind

Neuzugang Papadopoulos schon Bayers Sorgenkind

Erneute Probleme am linken Knie.

Knapp zwei Wochen nach seinem Wechsel auf Leihbasis vom FC Schalke 04 zu Bayer 04 Leverkusen klagt Bundesligaprofi Kyriakos Papadopoulos erneut über Probleme in seinem linken Knie. Der Grieche, der bereits bei den Schalkern in den letzten beiden Spielzeiten verletzungsbedingt nur 14 Ligaspiele bestritten hatte, muss damit sein Debüt im DFB-Pokal verschieben. Der neue Bayer-Trainer Roger Schmidt möchte den Abwehrspieler erstmals im Champions League-Qualifikationshinspiel beim FC Kopenhagen (Dienstag) einsetzen.

Das könnte Sie interessieren:

Bis 2023: 1. FC Köln leiht Innenverteidiger Julian Chabot aus

23-Jähriger Verteidiger kommt vom italienischen Erstligisten Sampdoria Genua.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.