Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / B-Junioren: Schalke 04 dank Kantersieg an der Spitze

B-Junioren: Schalke 04 dank Kantersieg an der Spitze

„Joker“ Felix Käfferbitz trifft beim 8:1 gegen Viktoria Köln dreimal.

Die U 17 des FC Schalke 04 ist in der West-Staffel der B-Junioren-Bundesliga an die Tabellenspitze gestürmt. Die Mannschaft des neuen Trainers Uwe Grauer fuhr am 2. Spieltag einen 8:1 (4:0)-Kantersieg beim Neuling FC Viktoria Köln ein und weist nach zwei Partien die optimale Ausbeute von sechs Punkten und 11:1 Toren auf.

Lars Drauschke (9./24./71.) und der erst zur Pause eingewechselte Felix Käfferbitz (47./69./76.) steuerten jeweils drei Treffer für die „Knappen“ bei, außerdem waren Ioannis Tsingos (6.) und Oliver Dings (20.) erfolgreich. Für Top-Joker Käfferbitz waren es bereits die Saisontreffer drei bis fünf. Für die Viktoria, die ihre zweite Niederlage im zweiten Bundesligaspiel hinnehmen musste, traf nur Dion Wendel (62.).

Für Furore sorgt der Euskirchener TSC. Das 3:1 (2:1) bei Rot-Weiss Essen war für die Mannschaft von Trainer Michael Vonderbank ebenfalls bereits der zweite Dreier der Saison. Die 1:0-Führung der Gäste durch Blendi Idrizi (18.) konnte Ismael Remmo (22.) zwar nur wenig später für die Essener ausgleichen. Mario Trawinski (38.) und erneut Idrizi (73.) ließen dann aber wieder die Gäste aus dem Rheinland jubeln. RWE bleibt damit ohne Punktgewinn.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund verpflichtet Nachwuchstalent Abdoulaye Kamara

16-jähriger Franzose kommt von Paris St. Germain.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.