Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Kirch und Ji fehlen wochenlang

Borussia Dortmund: Kirch und Ji fehlen wochenlang

Schwere Muskelverletzungen.

Keine guten Nachrichten für Jürgen Klopp, Trainer des Bundesligisten Borussia Dortmund: Der 47-Jährige muss mehrere Wochen auf Oliver Kirch und Neuzugang Dong-Won Ji verzichten. Beide mussten am Dienstag das Training vorzeitig beenden. Jetzt kam raus: Kirch zog sich einen Muskelbündelriss zu und fehlt rund acht Wochen. Ji traf es dagegen nicht ganz so schlimm. Der Südkoreaner erlitt „nur“ einen Muskelfaserriss. Bei ihm geht BVB-Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun von einer vierwöchigen Pause aus.

Dafür läuft es bei Marcel Schmelzer nur eine Woche nach dem Muskelfaserriss im Supercup gegen den FC Bayern München (2:0) schon relativ rund. Der Linksverteidiger befindet sich bereits wieder im Lauftraining.

 

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Syndesmoseriss bei Torhüter Andrey Lunev

30-Jähriger hat sich im Training verletzt und muss operiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.