Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gladbach ohne Christoph Kramer nach Sarajevo

Gladbach ohne Christoph Kramer nach Sarajevo

Der 23-Jährige fehlt noch wegen Trainingsrückstands.

Wenn der Bundesligist Borussia Mönchengladbach am heutigen Donnerstag (ab 20.45 Uhr) im Europa League-Play-Off-Hinspiel beim bosnischen Vertreter FK Sarajevo antritt, wird Weltmeister Christoph Kramer nicht im Aufgebot der „Fohlen“ stehen. Borussia-Trainer Lucien Favre verzichtet wegen des Trainingsrückstandes noch auf den 23-Jährigen. Auch Max Kruse, der nach wie vor an den Folgen eines Eingriffs am Harnleiter laboriert, ist nicht mit an Bord.

Kramer hatte mit der deutschen Nationalmannschaft in Brasilien mit dem Gewinn des WM-Titels Fußball-Geschichte geschrieben. Der VfL Bochum will den Weltmeister ebenfalls beglückwünschen und kann seinen ehemaligen Mittelfeldspieler zur Partie gegen den 1. FC Union Berlin (Montag, 20.15 Uhr) im rewirpowerSTADION begrüßen. Frei nach dem Motto „Bochum macht Weltmeister” wird es passend zum Besuch am Spieltag im Fanshop ein spezielles T-Shirt zu kaufen geben.

 

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen im Pokal beim SV Meppen gefordert

Partie findet am Sonntag, 14 Uhr, im Emsland statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.