Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Köln: Sascha Bigalke verlässt die „Geißböcke“

Köln: Sascha Bigalke verlässt die „Geißböcke“

Der Vertrag des 24-jährigen Mittelfeldspielers wurde vorzeitig aufgelöst.
Sascha Bigalke

Der Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln und Sascha Bigalke gehen getrennte Wege. Der Vertrag des Mittelfeldspielers, der ursprünglich bis zum Saisonende Gültigkeit hatte, wurde jetzt aufgelöst. Der 24-Jährige war zu Beginn der Spielzeit 2012/2013 von der SpVgg Unterhaching (3. Liga) nach Köln gewechselt und absolvierte insgesamt 19 Pflichtspiele für die Domstädter. Nach einem im Sommer 2013 erlitten Kreuzbandriss musste er in der abgelaufenen Saison lange pausieren und kam lediglich zu drei Einsätzen für die „Geißböcke“.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Syndesmoseriss bei Torhüter Andrey Lunev

30-Jähriger hat sich im Training verletzt und muss operiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.