Startseite / Fußball / Oberliga / Niederrhein-Pokal: ETB in Runde zwei

Niederrhein-Pokal: ETB in Runde zwei

Nach einem 4:0 beim Landesligisten PSV Wesel-Lackhausen.

Der Oberligist ETB Schwarz-Weiß Essen hat die zweite Runde im Niederrheinpokal erreicht. Beim Landesligisten PSV Wesel-Lackhausen setzte sich der „Lackschuh-Klub“ 4:0 durch. Torschützen waren Blerton Balaj, zweimal der eingewechselte Bilal Abdallah und Ribene Ngwanguata.

Weitere Ergebnisse vom Mittwoch:

FC Remscheid – Ratingen 04/19 1:2
TuS Essen West – VdS Nievenheim 4:2
BW Oberhausen-Lirich – Rot-Weiß Oberhausen 0:6
VfL Benrath – VfB Hilden 2:8
SV Biemenhorst – SF Baumberg 1:3
VfL Rhede – SSVg. Velbert 2:3
RW Hockstein – 1. FC Bocholt 1:3
TSV Ronsdorf – SV Hönnepel-Niedermörmter 2:4 n.V.

 

Das könnte Sie interessieren:

SSVg Velbert: Mit Fan-Bus zum Oberliga-Spitzenspiel

Team von Neu-Trainer Hüzeyfe Dogan bei Titelfavorit 1. FC Bocholt gefordert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.