Startseite / Pferderennsport / Trab: Nimczyk Siebter in Paris

Trab: Nimczyk Siebter in Paris

Einen Tag nach Rang sechs bei der EM in Schweden.
Nur einen Tag nach seinem sechsten Platz bei der Europameisterschaft in Schweden war Trabrennfahrer Michael Nimczyk (Willich) in Paris-Vincennes am Start. Mit King of the World (66:10) wurde er am Mittwoch in einem 60.000 Euro-Rennen Siebter.

Das könnte Sie interessieren:

Top-Galopper Torquator Tasso: Auch Japan Cup ruft

Zunächst startet vierjähriger Hengst aber im Prix de l’Arc de Triomphe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.