Startseite / Fußball / 3. Liga / BVB eröffnet Büro in Singapur

BVB eröffnet Büro in Singapur

Die Borussia will in Asien noch bekannter werden.

Der achtmalige Deutsche Meister Borussia Dortmund geht nach Asien. Der Verein wird am 15. Oktober eine Repräsentanz in Singapur eröffnen. Es ist das erste Auslandsbüro des Fußball-Clubs. Auf den internationalen Märkten gebe es noch ein großes Wachstumspotenzial für den BVB, so die Geschäftsführung. Das Büro soll helfen, die Marke Borussia Dortmund in Asien noch bekannter zu machen.

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Kölner Daniel Mesenhöler heuert beim Halleschen FC an

26-jähriger Torhüter erhält beim Drittligisten Vertrag bis zum Saisonende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.