Startseite / Fußball / 3. Liga / Duisburg holt Hajri aus Kaiserslautern

Duisburg holt Hajri aus Kaiserslautern

Die Spielberechtigung für den Neuzugang liegt bereits vor.

Wenige Tage nach der Verpflichtung von Rolf Feltscher verstärkt der Drittligist MSV Duisburg erneut seine Defensive. Enis Hajri vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern unterschrieb bei den „Zebras“ einen Vertrag bis zum Saisonende mit der Option auf eine weitere Spielzeit. „Enis bringt ein gewisses Maß an Erfahrung mit, wird unser Spiel mit weiter entwickeln können. Nach den Ausfällen von Erik Wille und Pierre De Wit ist seine Verpflichtung der richtige Schritt für uns“, sagt MSV-Trainer Gino Lettieri über den ab sofort spielberechtigten Deutsch-Tunesier.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Ekene und Ndualu müssen kürzer treten

Stürmer Aziz Bouhaddouz fehlte beim 0:1 in München aus familiären Gründen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.